Was wir machen

Mit unserem aktuellen Projekt möchten wir das Auftreten von Hypo- und Hyperglykämie bei Diabetes Typ 1 & Typ 2 Patienten zeitnah vorhersagen, Ursachen dafür identifizieren und individuelle Gegenmaßnahmen vorschlagen. Dazu wollen wir eine Anwendung für Ärzte und Patienten entwickeln, welche Daten von Blutzuckersensoren, Ernährungstagebüchern und Wearables wie Smartwatches und Activity Trackern zusammenführt. Durch maschinelle Lernalgorithmen haben wir die Möglichkeit, individuelle Maßnahmen zur Krankheitsverbesserung vorzuschlagen. Durch dieses Projekt möchten wir die Lebensqualität und das Langzeitrisiko von Diabetes  Patienten verbessern.

Was wir machen

Mit unserem aktuellen Projekt möchten wir das Auftreten von Hypo- und Hyperglykämie bei Diabetes Typ 1 & Typ 2 Patienten zeitnah vorhersagen, Ursachen dafür identifizieren und individuelle Gegenmaßnahmen vorschlagen. Dazu wollen wir eine Anwendung für Ärzte und Patienten entwickeln, welche Daten von Blutzuckersensoren, Ernährungstagebüchern und Wearables wie Smartwatches und Activity Trackern zusammenführt. Durch maschinelle Lernalgorithmen haben wir die Möglichkeit, individuelle Maßnahmen zur Krankheitsverbesserung vorzuschlagen. Durch dieses Projekt möchten wir die Lebensqualität und das Langzeitrisiko von Diabetes  Patienten verbessern.

Continuous Glucose Monitoring

Überwachung des Blutzuckerspiegels mit Hilfe verschiedener Continuous Glucose Monitoring Systeme.

Digitale Ernährungs - tagebücher

Dokumentation von Mahlzeiten über verschiedene digitale Ernährungstagebücher auf dem Smartphone.

Messung von Aktivitäts - parametern

Messung von Bewegung, Schlaf,  Herzfrequenz und Kalorienverbrauch über Wearables wie Activity Tracker und Smartwatches.

Psychologische Einflüsse und Stress

Psychologische Einflüsse und Stress können über einen adaptiven und individuellen Fragebogen erkannt werden.

Diabetes ist eine herausfordernde und einschneidende Erkrankung, die eine strenge Selbstkontrolle erfordert. Patienten müssen daher täglich unzählige Entscheidungen treffen. Diese Entscheidungen betreffen unter anderem Faktoren wie Ernährung, Blutzuckermessung und körperliche Aktivität und beeinflussen massiv Lebensstil und Alltag. Dabei müssen Handlungsoptionen ständig neu abgewogen und auf Situationen individuell angepasst werden. Das Ziel unseres Projekts ist es, Hypo- und Hyperglykämie zeitnah vorherzusagen, Ursachen zu erkennen und individuelle Maßnahmen vorzuschlagen. Dabei gibt es keine Einheitslösung, da die Faktoren von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind.

Aktuelle Software und Anwendungen für Diabetes-Patienten konzentrieren sich entweder auf die Überwachung und benutzerfreundliche Berechnung der Insulindosierung oder auf die manuelle Datenerfassung und Informationsbereitstellung. Es fehlt individuelles und zeitnahes Feedback, dass alle Daten des Nutzers zusammenführt und auswertet, um Lebensmittel, Routinen und Ereignisse zu identifizieren, die Einfluss auf den täglichen Krankheitsverlauf nehmen.

Obwohl jeder Mensch und Lebensstil individuell ist, ist die Behandlung weitestgehend standardisiert. Diabetesmanagement ist aufwendig und bedarf der Auswertung verschiedenster medizinischer und persönlicher Daten von Blutzuckerspiegel, Insulindosierung und den individuellen Gegebenheiten der Patienten.

Dafür möchten wir eine benutzerfreundliche Applikation entwickeln, die die folgenden Datenkategorien aus Sensoren und über das Smartphone erhebt und über Schnittstellen zusammengeführt. Durch die Kombination dieser Daten können individuelle Einblicke in das Leben der Patienten gewonnen werden und zugeschnittene Empfehlungen und Therapien entwickelt werden.

Um das Projekt ins Leben zu rufen, brauchen wir Ihre Unterstützung!

 

Während einer Machbarkeitsstudie wollen wir mit Ärzten, Patienten und Ernährungsberatern die Herausforderungen, Anforderungen und Akzeptanz für das Produkt über Interviews evaluieren.